stanislav   kolibal*1925  orlova / CZ

Seit Anfang der 50er Jahre hat Stanislav Kolíbal, geb. 1925, ein skulpturales und zeichnerisches Œuvre geschaffen, das in der systematischen Reduktion auf einfache Strukturen und Materialien eine starke konzeptuelle Position innerhalb der Kunstrichtungen Minimal Art und Arte Povera einnimmt.

 

Von 1990 bis 1993 war Kolíbal Professor an der Prager Kunstakademie.

Stanislav Kolíbal, der in Prag lebt, wurde schon früh zu vielen bedeutenden Ausstellungen weltweit eingeladen und festigte damit seinen künstlerischen Ruf auch außerhalb seines Landes. Einzelausstellungen widmeten ihm u.a. die National Galerie, Prag (2005 und 2015), die Deichtorhallen, Hamburg (2000), das College of Art, Edinburgh (1998) und das Centre d’art Contemporain de Quimper (1993).

ohne titel

original zeichnung

graphit/papier

61x85,5 cm

signiert

ohne titel

original zeichnung

graphit/papier

30x21cm

signiert ''Kolibal''

tao - 1993

druckgraphik, radierung

ed. 163/200

26x36,5 cm

signiert ''Kolibal 93''

  

macura-art-kolibal-1_edited.jpg

pozice kruhu - 1993 

druckgraphik, radierung

ed. 98/100

24x32cm

signiert ''Kolibal 93''